Sonderpädagogik

In unserer Schule lernen alle Kinder gemeinsam - auch
die, die etwas mehr Unterstützung beim Lernen brauchen,
die eine Krankheit haben, die schneller lernen und
die Hilfen bei der Selbststeuerung benötigen.

Eine Sonderpägagogin beratschlagt sich mit Eltern,
Lehrern und Institutionen, um geeignete Wege zu finden.
Teilweise fördert sie Kinder in Kleingruppen,
teilweise unterstützt sie die Arbeit in der Klasse.
Oft stehen auch präventive Aufgaben vor ihr.

Förderpläne, Nachteilsausgleiche, Förderausschüsse (Formulare)
- alles Worte, die regelmäßig in Gespächen fallen.